Manchmal hilft ein bisschen Glück

Mein großer Traum war schon immer, einmal meinen ganzen Jahresurlaub und vielleicht ein bisschen mehr zur Hauptsaison in Neuseeland zu verbringen. Den Ninety-Mile-Beach langfahren und an Cape Reinga sehen, wie der Atlantik und der Pazifik sich vermischen. Die Kauri-Bäume einmal von ganz nah sehen. Die Jadeschnitzer bei der Arbeit beobachten und vielleicht jemanden finden, der mir ein Bone-Carving schenkt, eine Tradition in Neuseeland.

Geschenke bringen Glück

Schmuckstück aus Greenstone oder aus Knochen sind bei den Maori Glückssymbole. Aus Greenstone – Jade oder Nephrit – schnitzen die Maori das Hei-Tiki. Die Bone-Carvings, also Knochenschnitzereien, stellen häufig eine Spiralform oder einen Haken, den Hei-Matau, dar. Da man sich das Glück nicht selbst kaufen kann, sollten diese Schmuckstücke immer geschenkt werden.

Meine vielen Reisen gingen zwar auch in die Ferne, aber nicht auf die andere Seite des Globus. Weil ich so viel reise, hatte ich auch nicht das Geld, um mir den Trip nach Neuseeland zu leisten. Aber mein Glücksbringer-Schmuckstück möchte ich unbedingt in Neuseeland in Empfang nehmen. Bald ist es so weit. Der Zufall hat es mir ermöglicht.

Das Glück kam vor dem Glücksbringer

Ich bin eigentlich keine Spielernatur. Aber vor einem Monat hatte ich eine hartnäckige Erkältung von einem Halbwochentrip mitgebracht und musste das Bett hüten. Mir war ganz schön langweilig. Irgendwann schnappte ich mein Tablet, surfte ein bisschen im Internet und stieß auf das Online-Casino Vera und John, das mich von der Aufmachung her ansprach. Zuerst probierte ich aus, ohne Geld zu spielen. Das war ganz nett, aber nicht sehr spannend. Also wagte ich ein paar Euro.

Es ging, wie es bei solchen Spielen geht, ich verlor, dann gewann ich ein bisschen, schließlich war das Geld bis auf ein paar Cent verspielt. Aber dann ging der Betrag immer höher, bis ich schließlich über 5.000 Euro zusammen hatte. Die Versuchung war da, aber ich stoppte an der Stelle und ließ mir den Gewinn – meine Neuseelandreise! – auszahlen.

Im November fliege ich meinem Glücksbringer entgegen.